Volleyball Quoten

Auf Volleyball wetten? Hier geben wir Tipps, wie Sie beim Sport vorgehen sollten.

Buchmacher mit den besten Quoten

Hier findest du Buchmacher mit den besten Quoten für Volleyball:

1. bet365

Bonus: 100 % bis 100 €

Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. 18+

Unibet

2. Unibet

Willkommenbonus 200 % bis 100 €

Der Willkommenbonus ist verfügbar für: Ausschließlich Neukunden. Kunden von 18 Jahren oder älter. Kunden, die die Unibet Webseite auf Deutsch nutzen. Kunden, deren erste Einzahlung einen Mindestwert von 10 € hat. Sportwetten Willkommensbonus 200 % bis zu 100 €. (Bonus muss 6-mal umgesetzt werden). Du musst 18+ sein, um Dich zu registrieren. Es gelten die Bonusbedingungen.

3. Interwetten

Bonus: 100 % bis 100 €

Der Neukundenbonus wird auf jede Einzahlung gewährt, bis der maximale Bonus von 100 EUR erreicht ist. Der für den Bonus nötige Wetteinsatz muss innerhalb von 14 Tagen getätigt werden. Der Bonusbetrag wird in 5 vordefinierten Schritten Die maximale Bonushöhe kann somit auch mit mehreren Einzahlungen innerhalb dieses Zeitraumes erreicht werden. Der Einzahlungsbetrag muss 5-mal umgesetzt werden. Die Mindestquote beträgt 1.7. Geschäftsbedingungen gelten. 18+.

4. 888sport

100 % bis 100 €

Um den Bonus gutgeschrieben zu bekommen, musst du einen Betrag in Höhe des Bonusbetrages mit einer Quote von mindestens 1.50 zweimal durchspielen. • Es gilt ein Wettlimit von 50€ pro Wette • Um den erhaltenen Bonus auszuzahlen, muss er mindestens fünfmal mit einer Quote von mindestens 1.50 innerhalb von 30 Tagen eingesetzt werden. Teilnahmebedingungen.

Volleyball Wettquoten für die Heutigen Veranstaltungen vergleichen

Volleyball-Quoten können schwierig sein, da nicht einmal die implizite Wahrscheinlichkeit eines Ereignisses seinen Ausgang genau vorhersagen kann. 

Nichtsdestotrotz ist bekannt, dass die Anwesenheit von Starspielern sowie die von Qualitätsreserven und guten Formläufen die größten Faktoren bei der Berechnung der Volleyballquoten sind. 

Achten Sie auf verletzungsanfällige Spieler, sehen Sie sich jedes Spiel an und machen Sie sich bereit für eine Auszahlung, wenn Sie sehen, dass Ihre Favoriten 2:0 oder mehr zurückfallen. Gehen Sie nicht zu viele Risiken ein und mischen Sie die Dinge nicht, nur um Konsistenz für Ihre Bankroll herzustellen.

Wie findet man die besten Volleyballquoten?

‘Volleyballquoten’ ist ein Ausdruck, den man normalerweise nur von einem Wetter hören würde, der leidenschaftlich gerne auf irgendeine Art seine Bankroll erhöhen möchte. Das ist sinnvoll, denn der Sport selbst hat nicht so viele Fans wie z.B. Fußball, Basketball oder sogar Cricket. 

Allerdings gibt es da eine kleine Sache namens Pareto-Prinzip. Gemäß dieser Regel ist es einfacher, von Nischen wie Volleyballquoten zu profitieren, weil sie weniger beliebt sind. Je weniger Leute auf eine Sportveranstaltung wetten, desto schwierig wird es, genaue Quoten zu erstellen.

Das ist der Grund, warum Volleyballquoten jeden Tag beliebter werden – Sie können einige reizvolle Angebote finden, selbst bei größeren Wettbewerben. Da sich nicht viele Leute gut mit dem Sport auskennen, bewegen sich die Quoten normalerweise in alle möglichen Richtungen. 

Dieser Leitfaden wurde von uns entwickelt, um Ihnen zu helfen, das Chaos der Volleyballquoten sicher zu durchschiffen. Er sollte Ihnen bei der Aufbesserung Ihres Wettscheins helfen und den Kontostand Ihrer Online-Sportwettkonten verbessern.

Wie werden Volleyballquoten berechnet?

Volleyballquoten werden von professionellen Buchhaltern sowohl erstellt als auch bekannt gegeben. Mit ihrer Arbeit geht einher, dass sie der globalen Volleyballszene folgen und alle verfügbaren Daten dazu einsetzen, die ‘implizite Wahrscheinlichkeit’ eines bestimmten Ergebnisses zu bestimmen.

Implizite Wahrscheinlichkeit ist ein Ausdruck, der von Natur aus mit Volleyballquoten verbunden ist. Grundsätzlich bedeutet er Folgendes: Angesichts der verfügbaren statistischen Daten ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ereignis eintritt, hoch. Denken Sie daran: selbst niedrige Volleyballquoten bedeuten nicht, dass ein Ereignis ohne den geringsten Zweifel eintreten wird. 

Stattdessen wird ein Muster verwendet, das in verschiedene Arten von Software eingegeben wird, um zu ermitteln, wie hoch der Ertrag für dieses bestimmte Ergebnis oder diesen Markt sein wird.

Niedrige Volleyballquoten in einem geschätzten Rahmen von 1,01-2,50 (oder niedriger, abhängig davon, wen man fragt), bedeuten, dass man auf eine sichere Sache wettet. Auf der anderen Seite bedeuten höhere Quoten, dass der Markt ‘reine Spekulation’ ist, daher fallen die möglichen Höchstgewinne auch höher aus.

Da es eine Fülle von Volleyballquoten für so gut wie jede Facette des Spiels gibt, wollten wir wissen, was diese alle gemeinsam haben. Wir waren neugierig, welche Hauptinformationsquellen Quotenmacher verwenden, um ihre Angebote zu berechnen. Nach einigen Diskussionen konnten wir mit den folgenden vier Faktoren aufwarten:

Jüngste Form. Wenn Sie auf der Suche nach den besten Volleyballquoten sind, sollten Sie immer die jüngste Form der beiden Teams, die an dem Spiel beteiligt sind, nachschlagen. Der Faktor hat einen Einfluss in beide Richtungen, da selbst die längste Glückssträhne zu Ende gehen kann und zwar gerade wegen der Erschöpfung der Mannschaft. 

Konzentrieren Sie sich nicht auf die höchsten Quoten, wenn Sie die Volleyballquotenvergleichsinstrumente bei Betting.com verwenden. Stattdessen sollten Sie ein Team anvisieren, dass 4-5 direkte Siege eingefahren hat.

Herausragende Spieler. Volleyballquoten orientieren sich immer mehr an den Teams als dies Fußball- oder Basketballwettangebote tun. Allerdings beobachten Quotenmacher schon z.B. die Leistungen der Starzuspieler und Liberos. 

Wenn eine Mannschaft zwei oder mehr herausragende Leistungsträger aufweist, werden sich die Quoten in ihre Richtung lehnen. Wenn Sie auf der Suche nach den Volleyballquoten von heute sind, sollten Sie sich auch auf den Mannschaftszusammenhalt konzentrieren. Auf diese Weise können Sie Pannen bei den Quotenmachern finden.

Tiefe. Volleyballquoten werden nicht nur durch die Starspieler in einem bestimmten Team beeinflusst. Tatsächlich gibt es viele Fälle, wo Nationalmannschaften und Herausforderer in der CEV Champions League wegen ihrer miserablen Reservespieler nicht hoch eingestuft werden. 

Den meisten ist es nicht bekannt, dass selbst die besten Volleyballquoten nicht in der Lage sind, solche Dinge vorauszusagen, wie dass das Spiel über vier oder fünf Sätze gehen wird. 

In diesen Situationen ist es ausschlaggebend, fähige Spieler auf der Bank zu haben. Quotenmacher interessieren sich nicht immer für diesen Umstand, so dass Sie in der Lage sind, einige reizvolle Volleyballwettquoten aufzuspüren, mit denen Sie Ihren risikoscheuen Wettschein festigen können.

Während diese Faktoren die Grundlage aller Volleyballquoten bilden, gibt es noch so viele andere Variablen, die man berücksichtigen kann. Manche Volleyball-Arenas haben niedrige Decken, was sich auf den Aufschlag bestimmter Spieler auswirken könnte. 

Um die absolut besten Volleyballquoten ausfindig zu machen, müssen Sie eine umfassende Auswertung all dieser Faktoren durchführen. Der wichtigste Aspekt von Volleyballquoten ist jedoch ihr Änderungspotenzial.

Wie ändern sich Volleyballquoten?

Wie bei allen Sportwettangeboten ändern sich die Volleyballquoten, wenn ein bestimmter Vorfall oder ein Ereignis Auswirkungen auf einen bestimmten Markt hat. Schließlich ist Volleyball ein Sport, der nicht greifbare Faktoren schätzt, d.h. es wäre klug, sich die Situation über das hinaus zu betrachten, was ‚auf dem Papier steht‘. 

Nichtsdestotrotz beobachten Quotenmacher schon auch die Volleyballquoten, die sie bekanntgeben und passen sie an, wann immer sie dies für angebracht halten.

Während die meisten Volleyballquoten anfänglich mit einer durchschnittlichen Differenz von 0,09 zwischen den 20 Spitzenbuchmachern bei Betting.com bekannt gegeben werden, spricht man von Bewegungen (Änderungen), wenn größere Differenzen auftreten. 

Das ist auch der Grund, warum Sie sowohl wissen sollten, wie man Änderungen bei den Volleyballquoten voraussagt als auch, wie man mit ihnen umgeht. Um Ihnen dabei behilflich zu sein, haben wir die häufigsten Gründe für Quotenänderungen eingegrenzt:

Verletzungen. Knöchel-, Knie- und Rückenverletzungen sind seit Jahren ein Fluch für diejenigen, die sich für Volleyballquoten interessieren. Wenn ein Team als Favorit auf den Sieg eines Spiels gilt, könnte der Verlust seines besten Spielers die Quoten für jeden Wettschein ins Wanken bringen. Den Status von verletzungsanfälligen Spielern zu verfolgen wird Ihnen helfen, täglich die richtigen Volleyballquoten auszuwählen.

Unerwartet ins Hintertreffen geraten. In großen Turnieren müssen die Mannschaften häufig zwei Spiele in zwei Tagen bestreiten. Es gab schon Situationen, in denen sich die Volleyballquoten beträchtlich verschoben haben, wenn ein Favorit am Vortag fünf Sätze spielen musste. Wegen dem ständigen Springen und den seitlichen Bewegungen ist bei diesem Sport Erschöpfung ein echter Einflussfaktor. Sie sollten daher immer versuchen, Beinahe-Überraschungserfolge vorauszusagen, wenn Sie nach Volleyballquoten Ausschau halten.

Sich offenbarende Schwächen. Es ist kein Geheimnis, dass manche Trainer nicht die besten Taktiker sind, besonders wenn sie bestimmte offensive und defensive Sätze angehen müssen. Nichtsdestotrotz braucht es nur einen Satz, damit die Quotenmacher dies bemerken und ihre Volleyballquoten ändern.

Erkenntnisse von Betting.com

Um Ihnen dabei zu helfen, die Einzelheiten von Volleyballquoten zu verstehen, haben wir uns dazu entschieden, einige weniger bekannte Sachverhalte anzugehen. 

Während unseren Nachforschungen für diesen bestimmten Leitfaden haben wir festgestellt, dass viele Quotenmacher und Wetter bereitwillig mehrere Faktoren bei der Bewertung ihrer Volleyballquoten ignorieren. So bleiben Sie immer wachsam:

  • Sorgen Sie dafür, dass riskante Volleyballquoten nicht mehr als 1/3 Ihres gesamten Wettscheins/Ihrer Akku-Wette ausmachen. Selbst wenn Sie der Mensch mit dem sichersten Tipp diesseits des Atlantiks sind, sollten Sie nicht alles auf eine Karte setzen. Bleiben Sie bei dem, was am besten zu Ihnen passt.
  • Wir haben festgestellt, dass die meisten Experten für Volleyballquoten bei Betting.com eine Vorbereitungszeit von mindestens 1 Monat empfehlen, bevor man damit beginnt, Wetten auf eine bestimmte Volleyballliga zu platzieren. Erforschen Sie auch vorhergehende Staffeln, da dabei eine Menge Muster zum Vorschein kommen könnten.
  • Warten Sie daher auf die idealen Volleyballquoten, anstatt Ihren Wettzettel mit irgendwelchem Mist zu füllen. Wir wissen, wie schwierig es ist, einem möglicherweise todsicheren Tipp zu widerstehen, aber Sie sollten sich nicht in Ligen oder Turniere einmischen, auf die Sie sich nicht vorbereitet haben. Folgen Sie Ihren Lieblingsgratisangeboten und verwenden Sie den Google-Kalender oder eine ähnliche App, um Sie an bevorstehende Spiele und Wettmöglichkeiten zu erinnern.

Volleyballwetten können eine sehr lukrative Gelegenheit darstellen, aber manchmal ist es schwierig zu verstehen, wie die Quoten berechnet werden und warum sie sich ändern. Obwohl wir alle wesentlichen Punkte zum Thema Volleyballquoten behandelt haben, gehen wir davon aus, dass manche Wetter sich einfach nicht die Mühe machen, etwas über Volleyballquoten zu lernen. 

Wenn Sie zu dieser Gruppe von Wettern gehören – was vollkommen in Ordnung ist – dann empfehlen wir Ihnen dringend, unsere Volleyballtipps durchzulesen, die von verifizierten und sachkundigen Tipstern zur Verfügung gestellt wurden.

This site uses cookies to enhance user experience.