Premier League Quoten

Wette auf die populärste Fußball-Liga der Welt! Bei uns findest du die besten Wettquoten auf die englische Premier League.

Buchmacher mit den besten Quoten

Hier findest du Buchmacher mit den besten Quoten für Premier League:

1. bet365

Bonus: 100 % bis 100 €

Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. 18+

Unibet

2. Unibet

Willkommenbonus 200 % bis 100 €

Der Willkommenbonus ist verfügbar für: Ausschließlich Neukunden. Kunden von 18 Jahren oder älter. Kunden, die die Unibet Webseite auf Deutsch nutzen. Kunden, deren erste Einzahlung einen Mindestwert von 10 € hat. Sportwetten Willkommensbonus 200 % bis zu 100 €. (Bonus muss 6-mal umgesetzt werden). Du musst 18+ sein, um Dich zu registrieren. Es gelten die Bonusbedingungen.

3. LeoVegas

100 % bis 100 € auf Sportwetten

Dieses Angebot gilt für Neukunden aus Deutschland und das Willkommensangebot "Sport" auswählen. Gilt nur innerhalb des Aktionszeitraums und nur für die erste qualifizierende Wette eines neuen Spielers. Qualifizierende Wette Kein Mindesteinsatz. Min. Kombinationsquote 1.8. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter www.bzga.de. 18+

4. Interwetten

Bonus: 100 % bis 100 €

Der Neukundenbonus wird auf jede Einzahlung gewährt, bis der maximale Bonus von 100 EUR erreicht ist. Der für den Bonus nötige Wetteinsatz muss innerhalb von 14 Tagen getätigt werden. Der Bonusbetrag wird in 5 vordefinierten Schritten Die maximale Bonushöhe kann somit auch mit mehreren Einzahlungen innerhalb dieses Zeitraumes erreicht werden. Der Einzahlungsbetrag muss 5-mal umgesetzt werden. Die Mindestquote beträgt 1.7. Geschäftsbedingungen gelten. 18+.

Hintergrundwissen, um die Wettquoten der Premier League zu verstehen

Die am 20. Februar 1992 gegründete Premier League repräsentiert die Elite des Fußballs in England. Die Premier League ist jedoch auch eine der unberechenbarsten Fußball Ligen der Welt. 

Mit vier verschiedenen Meistern in den letzten fünf Spielzeiten ist es schwer vorherzusagen, wer der eindeutige Sieger dieses Jahr sein wird. Da die Meisterschaft sehr umkämpft ist, spiegelt sich das auch in den Wettquoten für die englische Premier League der laufenden Saison wieder und macht das Wetten auf deinen Favoriten noch spannender. Welches Team schafft es, 2022/23 den Titel zu holen?

Hintergrundwissen, Um Die Wettquoten Der Premier League Zu Verstehen

Von 1993 bis 2001 trug die League den Namen FA Carling Premiership. Im Jahr 2001 übernahm Barclaycard die Führung und seitdem ist die Liga als Barclays Premier League bekannt. 

Heutzutage genießt die Liga den Status der besten Fußballliga der Welt. Auch wenn die Spitzenklubs in England nicht so häufig die größten Pokale in Europa gewinnen wie die Spitzenklubs in Spanien, gilt die Premier League nach wie vor als die härteste Liga der Welt. Erfahr mehr über die Wettquoten der englischen Premier League.

Die Struktur der Premier League

Die englische Premier League verfügt per 20 Mannschaften und jeder dieser Mannschaften bestreitet 38 Spieler während der Saison. Der Start der Premier League ist normalerweise immer im August und zieht sich bis May. Innerhalb dieser neun Monate spielt jedes Team zweimal gegen den gleichen Gegner. 

Ein Heimspiel und ein Auswärtsspiel. Für einen Sieg bekommen die Mannschaften drei Punkte zugeschrieben, wenn das Spiel jedoch Unentschieden enden sollten, dann bekommt jede Mannschaft einen Punkt. 

Wenn alle Spiele der Saison beendet sind, wird die Mannschaft, die die meisten Punkte vorweisen kann, zum Meister erklärt. Sollte es vorkom-men, dass die besten zwei Mannschaften die gleiche Punktzahl aufweisen können, wird durch die Tordifferenz entschieden.

Während es für jede Mannschaft das größte Ziel ist, die Meisterschaft zu gewinnen, gibt es noch einen anderen Grund, soweit oben wie möglich in der Tabelle zu stehen und zwar die Champions League. 

Die besten drei Mannschaften qualifizieren sich nämlich automatisch für die Champions League, die viertplatzierte Mannschaft muss in die Qualifikation, um sich für die Champions League zu qualifizieren. 

Auch wenn viele Mannschaften bereits wissen, dass ihre bisherige Leistung nicht reichen wird, um die Meisterschaft zu gewinnen, wollen alle Mannschaften zumindest einen Champions League Platz erreichen.

Auch der Abstieg aus der Premier League spielt eine sehr große Rolle, denn die drei schlechtesten Mannschaften der Saison steigen automatisch in die zweite Liga ab. Dies bedeutet gleichzeitig, dass drei Mannschaften aus der zweiten Liga in die Premier League aufsteigen.

Die Historische Daten der Premier League

Die englische Premier League ist heute die finanzstärkste Liga der Welt. Unter den Klubs erwirtschaftete Manchester United 2019/20 mit 159,9 Millionen Euro den größten Anteil der Rundfunkeinnahmen. In der Liga wurden bislang 28 Meistertitel gewonnen. Von den 47 Klubs, die seit 1992 in der Premier League spielen oder spielten, haben sechs den Titel gewonnen:

  • Arsenal
  • Blackburn Rovers
  • Chelsea
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Liverpool

Manchester City ist der momentane Titelverteidiger. Die Mannschaft wird von dem spanischen Trainer Pep Guardiola geführt. Seit der Ligaeinführung in 1992, gibt es nur sieben Mannschaften, die nicht ein einziges Mal abgestiegen sind (Arsenal, Aston Villa, Chelsea, Everton, Liverpool, Manchester United und Tottenham Hotspur).

Die Beliebtesten Märkte Der Premier League

Spielergebnis (1×2) – Hier wird auf den Ausgang des Spiels gewettet. In der Premier League wäre dies Sieg, Niederlage oder Unentschieden nach Spielende.

Über/Unter Tore – Hier geben die Buchmacher eine Dezimalzahl wie zum Beispiel 3.5 oder 4.5 an, die die Tore reflektieren sollen und deine Aufgabe ist es darauf zu wetten, ob mehr oder weniger Tore als diese Anzahl geschossen werden.

Handicap – Bei Handicap Wetten wird darauf gewettet, um wie viel Tore die stärkere Mannschaft gewinnen wird

Die Märkte der Zukunftswetten In Der Premier League

Selbstverständlich ist es auch möglich, Wetten abzuschließen, bei denen das Ergebnis erst weitaus später bekannt wird. So kann man zum Beispiel darauf wetten, welche Mannschaft die Premier League gewinnt, welche Mannschaft absteigen wird oder welche Mannschaften sich für die Champions League qualifizieren. Auch dies sind sehr beliebte Märkte. Wett-Spieler, die eine amüsante Zukunftswette platzieren wollen, können darauf wetten, welcher Manager eines Premier League Teams als erstes entlassen wird.

Bei den Zukunftswetten lassen sich oft gute Quoten finden, speziell am Anfang der Saison, da es für die Buchmacher hier noch schwierig ist, die Teams einzuschätzen. 

Die Auswahl der Zukunftsmärkte ist breit gefächert und die Angebote der Buchmacher können auf diese Märkte durchaus unterschiedlich sein. Apropos Angebote, alle Bonus- und Promotion Angebote der Buchmacher findest du hier.

Weitere beliebte märkte der Premier League

Abgesehen von den Standardwetten und den Zukunftswetten, die du auf die Premier League abschließen kannst, hast du auch die Möglichkeit, auf andere Märkte zu wetten wie zum Beispiel Ecken, Gelbe und Rote Karten, Fouls oder welche Mannschaft das erste Tor erzielen wird. 

Diese Märkte sind jedoch oft sehr schwer vorherzusagen, deshalb solltest du hier speziell bei Akkumulatoren Wetten vorsichtig sein.

Die Besten Wettquoten der Premier League

Die englische Premier League ist die beliebteste Fußballliga der Welt. Wir bieten Wett-Liebhabern wöchentlich Tausende von Gelegenheiten, das Beste aus ihren Wettquoten für die englische Premier League zu machen. 

Es gibt eine schier endlose Anzahl an besten Wettquoten für die englische Premier League. 

Die Angebote reichen von den seit Langem bestehenden Märkten für Premier League-Sieger bis hin zu In-Play-Optionen wie Spielquoten, die für jedes der 380 Spiele angeboten werden.

Wichtige Hilfsmittel für wetten auf die Premier League

Um die besten Gewinnchancen mit Wetten auf die Premier League zu erzielen, ist es wichtig, dass du mehr als nur die oberflächigen Sportnachrichten für deine Recherchen benutzt. Oft sind es die kleinen Details, die bei einer Wette den Unterschied ausmachen können. 

Wenn du diese Details übersiehst, wirst du dich im Nachhinein ärgern. Bei Betting.com haben wir die letzten 27 Premier League Saisons analysiert und haben einige bemerkenswerte Informationen gesammelt, die dir helfen können, deine Wetten auf die Premier League zu verbessern.

Behalte deine Wett-Statistik im Auge: Es ist wichtig, dass du deine Wett-Leistungen verfolgst, um zu sehen, welche Wetten nicht aufgegangen sind und wo du eventuell eine falsche Einschätzung getrof-fen hast. Deine Wettergebnisse zu kontrollieren ist nicht nur wichtig, um zu sehen, was du falsch gemacht hast, sondern auch, um herauszufinden, welche Wetten und welche Systeme für dich funktionieren. 

Somit kannst du in Zukunft auf diese Märkte bevorzugt wetten, während du dich von denen distanzierst, bei denen du nicht so erfolgreich bist. Der Wett-Tracker von Betting.com eignet sich hervorragend, um alle deine Wetten im Überblick zu behalten.

Verletzungsanfällige Spieler: Dies könnte speziell für Zukunftswetten relevant sein. Wenn eine starke Mannschaft über ein paar Spieler verfügt, die verletzungsanfällig sind, dann sollte dies für dich ein Warnzeichen sein. Eine Zukunftswette kann so nämlich schnell verloren gehen, wenn der beste Spiele für die Hälfte der Saison ausfällt.

Neuverpflichtungen: Wenn ein Star-Spieler einen Vertrag bei einem Premier League Team unterschreibt, sind die Erwartungen immer groß. Hier sollte jedoch immer darauf geachtet und spekuliert werden, wie sich der neue Spieler in die Mannschaft oder in das System des Trainers einfügen wird. Oft kommt es nämlich vor, dass sich neue Spieler nicht sofort Einfügen können und dadurch wird ihre und die Leistung der Mannschaft beeinflusst.

Beobachte die jungen Spieler: Wenn du mit deinen Wetten in diesem Jahr nicht so viel Glück hast oder dich deine eigene Mannschaft enttäuscht, dann kannst du die restliche Saison damit verbringen, den Nachwuchs ein wenig zu verfolgen. 

Oft ist es der Fall, dass wenn eine Mannschaft nicht die Leistung bringt, die sie bringen sollte, bekommen jüngere Spieler eine Chance. Junge Spieler haben des Öfteren schon bewiesen, dass sie einen Unterschied ausmachen können. Das könnte dir eine hervorragende Ausgangsposition bei deiner nächsten Zukunftswette verschaffen.

This site uses cookies to enhance user experience.