Vollständige Anleitung für Golf-Wetten

Golf-Wetten können extrem spannend sein, auch wenn man erst einmal an einen eher langweiligen Sport denkt. Gewinnen Sie mit unseren Tipps für Golf-Wetten!

Golf ist eine spannende alte Sportart, die von den Spielern sehr viel Erfahrung und Können erfordern. Lange Zeit war Golf ein Sport für alte Menschen mit viel Geld und die Beliebtheit in der Bevölkerung ließ daher zu wünschen übrig. 

In den letzten Jahren ist Golf deutlich zugänglicher geworden und deshalb sind auch Wetten auf Golf beliebter denn je. Golf wird mittlerweile auf der ganzen Welt gespielt und es gibt dabei kaum so etwas wie eine Sommerpause beim Fußball. Steigen Sie jetzt mit Golf-Wetten ein und gewinnen Sie bei den Buchmachern gutes Geld damit.

Hier erfahren Sie alles, was Sie über Golf-Wetten wissen müssen.

Geschichtlicher Hintergrund von Golf

Golf stammt mit hoher Wahrscheinlichkeit von der britischen Halbinsel und dort explizit aus dem schottischen Raum, wo man naturgemäß perfekte Bedingungen für Gold vorfindet. Von der britischen Halbinsel gelangte Golf nach Frankreich und verbreitete sich dann langsam in die ganze Welt. Heute ist Golf insbesondere in Europa, Australien und den USA sehr verbreitet und beliebt. Im Laufe der Zeit haben sich die Regeln immer wieder geändert.

Die erste schriftliche Dokumentation einheitlicher Regeln stammt aus dem Jahr 1744, was zeigt, wie alt dieser Sport bereits ist. Als Weltstadt des Golfs galt lange Zeit St. Andrews in Schottland, wobei dies nicht mehr aktuell ist und es so etwas wie eine Golfhauptstadt eigentlich nicht mehr gibt.

Regeln beim Golf

Ziel des Spiels ist es, den Golfball von seiner Startposition mit möglichst wenigen Schlägen in das Zielloch zu befördern. Grundsätzlich muss der Ball dabei stets von dort weitergespielt werden, wo er zuvor zum Liegen kam. Allerdings gibt es verschiedene Fälle, wo das nicht möglich ist. 

Wenn der Ball beispielsweise nicht mehr auffindbar ist oder wenn er in einem Teich oder See gelandet ist. Für diese Spezialfälle sieht die Regelordnung beim Golf 24 Regeln vor, welche das Spiel dann regeln sollen. Meistens wird der Ball in diesem Fall ersetzt und der Spieler darf unter bestimmten Voraussetzungen mit diesem Ersatzball weiterspielen. Allerdings werden hier meist Strafpunkte vergeben, die das Ergebnis maßgeblich beeinflussen können. Für Wetten auf Golf sind diese Strafpunkte oft spielentscheidend.

Neben dem Fall, dass ein Ball beim Golf verloren geht, gibt es noch zahlreiche weitere Spezialfälle, die für erfolgreiches Wetten auf Golf von Bedeutung sind. 

Auch wenn die allgemeinen Regeln hier schon sehr ausführlich und genau sind, gibt es in jedem Fall und bei jedem Turnier trotzdem noch ein Schiedsgericht, welches über strittige Fragen entscheidet. Damit Sie bei Golf-Wetten erfolgreich sein können, ist es unabdingbar, die wichtigsten Regeln zu kennen und zu verstehen. 

Aber auch ohne alle 24 Regeln im Detail zu kennen, können Sie beim Wetten auf Golf erfolgreich sein, da sich die Spieler und Schiedsrichter ja um die Einhaltung der Regeln kümmern.

Worauf Sie beim Golf wetten sollten

Wie bei den meisten Sportwetten, haben Sie auch bei Golf-Wetten zahlreiche verschiedene Möglichkeiten. Im Folgenden wollen wir Ihnen die beliebtesten und besten Möglichkeiten bei Golf-Wetten erklären, sodass Sie die verschiedenen Wettformate beim Wetten auf Golf kennen und dadurch immer die beste Option wählen können. Denn wie auch bei anderen Sportarten, gibt es beim Golf einige Wettmöglichkeiten, die Sie sonst bei kaum einer anderen Sportart finden werden.

Da Golf-Wetten bei den Buchmachern immer beliebter werden, führen die Buchmacher hier aktuell häufig noch neue Wettmöglichkeiten für Golf ein, sodass es sich auf jeden Fall immer mal wieder lohnt, das vollständige Wettangebot zu überprüfen.

Auf den Gesamtsieger bei Golf-Turnieren wetten

Selbstverständlich gibt es bei Golf-Wetten die Möglichkeit, auf den Gesamtsieger eines Turniers zu wetten. Da bei großen Turnieren sehr viele einzelne Spieler teilnehmen, erwarten Sie hier vergleichsweise hohe Quoten für das Tippen auf einen einzelnen Spieler – Quoten von über 10 sind hier keine Seltenheit. 

Beachten Sie aber, dass die großen Turniere oft über einige Wochen hinweg auf verschiedenen Plätzen ausgetragen werden, bevor die Finalisten das Turnier an einem Tag unter sich entscheiden. Golf-Wetten sind eine der wenigen Sportarten, wo sich dadurch auch das „normale“ Wetten auf den Favoriten lohnen kann.

Head to Head-Wetten

Sehr beliebt und einzigartig ist die Möglichkeit bei Golf-Turnieren darauf zu wetten, wer von zwei Spielern insgesamt besser abschneiden wird. Diese Head-to-Head-Wetten sind sehr beliebt, weil man damit schnell und einfach gewinnen kann, ohne ein allzu großes Risiko eingehen zu müssen. Damit eignet sich dieses Wettformat sowohl für Anfänger, als auch für Sportwetten-Profis optimal.

Rundensieger

Große Golfturniere werden, wie bereits erwähnt, in mehreren Runden ausgetragen – ähnlich der Fußball-Weltmeisterschaft. Durch dieses System können Sie auch ganz bequem auf den Sieger der jeweiligen Gruppen wetten. Auch hier kommt es immer wieder zu Überraschungen, dennoch ist das viel überschaubarer, als eine Golf-Wette auf den Endsieger.

Golf-Wette auf die Nationalität des Endsiegers

Unkonventionell ist beispielsweise auch die Möglichkeit, bei Golf-Wetten darauf zu wetten, welche Nationalität der Sieger eines Turniers haben wird. Das ist eine spannende Wette, insbesondere für die Patrioten unter den Sportwetten-Fans.

Wie Sie bei Golf-Wetten erfolgreich werden

Damit Sie langfristig beim Wetten auf Golf erfolgreich sein können, haben wir ein paar bahnbrechende Tools für Sie entwickelt. Unser Ziel ist es dabei, Sie so zu unterstützen, dass Sie wie ein Profi bei Golf-Wetten durchstarten können. Nutzen Sie unser Angebot, um nicht länger wie ein Amateur drauflos zu wetten. Mit unseren professionellen Tools sind Sie ausgestattet wie ein Profi und haben daher die Möglichkeit, Ihre Strategie beim Wetten auf Golf immer wieder anzupassen und so gute Erfolge zu erzielen.

Die wichtigsten Tipps für Golf-Wetten

Neben der Nutzung unserer Tools für erfolgreiche Golf-Wetten sind es insbesondere die folgenden Tipps, die Ihnen dabei helfen können, beim Wetten auf Golf-Turniere erfolgreich zu sein. Lesen Sie sich die Tipps in Ruhe durch und setzen Sie sie nach und nach bei Ihren künftigen Wetten auf Golf um und wir sind uns sicher, dass es sich für Sie lohnen wird.

Geduld ist eine Tugend

Viele Spieler sind beim Wetten auf Golf zu ungeduldig und platzieren Ihre Wetten, bevor Sie sich wirklich sicher sind. Wir empfehlen Ihnen, die Geduld zu behalten und sich erst umfassend zu informieren, bevor Sie Ihre Wetten abgeben. 

Zwar sinken die Quoten im Laufe des Turniers, aber wenn Sie sich erst ein Bild über die Leistung der Spieler verschaffen, kann sich das hinterher mehrfach auszahlen.

Wetten Sie nur auf Turniere, die übertragen werden

Wir empfehlen Ihnen, nur auf Golf-Turniere zu wetten, die Sie auch als Live-Übertragung anschauen können. Das macht zum einen deutlich mehr Spaß und zweitens können Sie sich dabei mit den eigenen Augen davon überzeugen, dass alles mit rechten Dingen zugeht. 

Außerdem können Sie nur bei übertragenen Turnieren selbst die Leistung eines Spielers richtig beurteilen und auch ohne Zahlen sehen, ob ein Spieler zwei- oder dreimal Pech hatte oder ob er wirklich schlecht spielt. Solches Wissen lässt sich in bares Geld verwandeln, wenn Sie die richtigen Wetten darauf abgeben.

Den Golfplatz studieren

Jeder Golfplatz hat seine Besonderheiten. Wenn Sie die Stärken und Schwächen der Spieler kennen, können Sie durch die Analyse des Golfplatzes deutlich mehr mit Golf-Wetten gewinnen. Achten Sie auf die Besonderheiten und sehen Sie sich an, wie die einzelnen Spieler auf diesem Platz in der Vergangenheit abgeschnitten haben.

Beurteilen Sie selbst die aktuelle Verfassung der Golfspieler

Mitunter einer der entscheidendsten Faktoren beim Golf ist die aktuelle Verfassung und Stärke eines Spielers. Die Leistung eines Spielers kann dabei die ganze Saison über exzellent sein und dann binnen weniger Wochen einbrechen. Achten Sie auf solche Anzeichen und weniger auf die automatisch generierten Prognosen der Buchmacher. Wenn Sie sich das zu Herzen nehmen, werden Sie bei Golf-Wetten erfolgreich sein.

Die wichtigsten Golf-Turniere

Über das Jahr verteilt gibt es international hunderte verschiedene Golf-Turniere, aber nur einige wenige wirklich wichtige und große. Wir wollen Ihnen kurz die vier wichtigsten und größten Golf-Turniere für Golf-Wetten vorstellen, damit Sie wissen worum es bei den einzelnen Formaten geht. Solches Wissen kann für erfolgreiches Wetten durchaus wichtig sein.

The Masters

Das „The Masters“ ist im Kalenderjahr das erste große Golf-Turnier und das einzige große Turnier, welches jährlich auf demselben Golfplatz ausgetragen wird, dem „Augusta National Golf Club“ in Georgia, USA. Das Turnier findet seit 1934 jährlich statt und bietet den Golf-Profis eine exzellente Bühne, ihr Können unter Beweis zu stellen.

The Open Championship

Dieses Turnier ist das älteste große Golf-Turnier der Welt, dass immer noch stattfindet – ausgetragen wurde das Turnier erstmals 1860. Veranstaltungsort ist immer ein Golfplatz auf der britischen Insel, wobei hier oft altbekannte Plätze am Meer ausgewählt werden. Insbesondere für britische Golfspieler ist dieses Turnier mitunter das wichtigste Turnier überhaupt, da es gilt, die Ehre im eigenen Land zu verteidigen.

PGA Championship

Das „PGA Championship“-Turnier findet in den USA statt, vornehmlich im Westen der USA. Da der Schauplatz dieses Turnier jährlich wechselt, finden die Spieler immer wieder veränderte Bedingungen vor. Achten Sie darauf, ob die Spieler schon Erfahrung auf diesen Plätzen sammeln konnten oder ob sie vollkommen neu auf dem Platz sind.

US Open

Das „US Open“ ist das zweitälteste der vier großen Golf-Turniere. Es wird jährlich ausgetragen. Besonders ist bei diesem Turnier, dass sich hier sowohl Profis als auch Amateure für eines der zahlreichen Qualifikationsturniere bewerben können. Dadurch gibt es bei diesem Turnier nicht selten mal einen Newcomer, der es in der Gesamtwertung weit nach vorn schafft.

Fazit

Golf klingt für viele erst einmal nach einem langweiligen Sport. Wenn Sie sich allerdings etwas in die Thematik vertiefen, werden Sie schnell feststellen, dass Golf einiges zu bieten hat. Insbesondere für Wetten ist Golf fabelhaft geeignet. Profitieren Sie von der zunehmenden Akzeptanz dieses Sports und dem wachsenden Angebot an Golf-Wetten bei den Buchmachern. Finden Sie die besten Quoten bei uns auf betting.com! Wir wünschen Ihnen viel Glück und Erfolg!

Per Siekermann

Per Siekermann

Per har över 10 års erfarenhet av iGaming industrin. Sedan hösten 2020 är Per ansvarig för den svenska versionen av bettingportalen Betting.com tillsammans med Janne Kouva. När det kommer till sport och betting är Per allätare. Hans intresse för sport är enormt och då handlar det inte bara om fotboll, ishockey och tennis, utan även mindre sporter som innebandy, handboll, bandy och curling. När det kommer till sport vet Per det mesta så har du några frågor är det bara att höra av sig! Här på Betting.com kommer Per framför allt producera olika former av bettingartiklar som kan vara allt från matchanalyser till recensioner av olika spelbolag.

Zeige alle Beiträge von

This site uses cookies to enhance user experience.