Vollständige Anleitung für Eishockey-Wetten

Eishockey ist ein spannender und schneller Sport, der zahlreiche Wettmöglichkeiten bietet. Steigen Sie jetzt mit unseren Tipps bei Eishockey-Wetten ein.

Eishockey ist ein spannender und vor allem schneller Sport, der zahlreiche Möglichkeiten für Eishockey-Wetten bietet. Wenn Sie denken, dass Sie nur im Winter auf Eishockey-Wetten können, dann irren Sie sich allerdings, denn mittlerweile verfügt jeder professionelle Eishockey-Verein über gekühlte Eishallen, sodass der Spielbetrieb ganzjährig aufrechterhalten werden kann.

In Kanada, den USA und einigen anderen Ländern mit langem Winter ist Eishockey deutlich beliebter als beispielsweise Fußball. Der Grund für die verstärkte Entwicklung von Eishockey in diesen Ländern liegt primär daran, dass dort auch vor der Erfindung der Kältemaschine schon viel Eishockey gespielt werden konnte.

Wir verraten Ihnen in diesem Artikel alles, was Sie für erfolgreiches Eishockey-Wetten wissen müssen und wie Sie dabei langfristig erfolgreich sein können.

Was Sie über Eishockey wissen sollten

Bevor Sie anfangen auf Eishockey zu wetten, sollten Sie sich mit den Grundlagen dieses Sports vertraut machen. Wir werden Ihnen deshalb kurz die Hintergründe von Eishockey erläutern und dabei auch auf die Regeln und Besonderheiten eingehen.

Denn wenn Sie die Grundlagen dieses Sports nicht verstehen, werden Sie unweigerlich Fehler bei Eishockey-Wetten machen und dadurch Geld verlieren. Passen Sie deshalb gut auf und nutzen Sie unser Wissen für Ihre zukünftigen Eishockey-Wetten.

Geschichtlicher Hintergrund von Eishockey

Die ersten Formen von Eishockey gehen auf das Jahr 1134 in Dänemark zurück, wobei sich dabei lediglich auf Abbildungen bezogen wird und nichts über die Regeln bekannt ist. Die heutige Form von Eishockey entstand vermutlich durch die Vermischung verschiedener Sportarten, wie Hurling, Shinty und Spielen der amerikanischen Ureinwohner in Kanada.

Das erste belegbare Eishockeyspiel in einer Halle kann dabei genau auf das Jahr 1875 im kanadischen Montreal datiert werden. Bemerkenswert dabei ist, dass die Schlittschuhe bis zur Industrialisierung aus Knochen gefertigt wurden.

Das Spielprinzip

Das Grundprinzip von Eishockey ist in Deutschland den meisten geläufig. Wenn es allerdings an die genauen Regeln geht, dann kennen sich die meisten schon nicht mehr aus. Der Ball beim Eishockey ist der sogenannte Puk, eine flache Hartgummischeibe, die mit dem Eishockeyschläger ins Tor geschoben oder geschossen werden muss.

Jedes Team besteht dabei aus 22 Spielern, wobei sich zeitgleich lediglich 6 Spieler auf dem Eis befinden dürfen. Anders als beim Fußball, dürfen Spielerwechsel hier allerdings nicht nur in Unterbrechungen durchgeführt werden, sondern auch während des Spielverlaufs. Man spricht dann von einem „fliegenden Wechsel“.

Ein Eishockey-Spiel dauert immer 60 Minuten und ist in drei Drittel á 20 Minuten unterteilt. Jedes dieser Drittel beginnt dabei mit einem Anstoß in der Spielfeldmitte. Ähnlich wie beim Fußball gibt es eine Reihe von Verstößen, die vom Schiedsrichter bestraft werden können.

Neben dem Freistoß, der von einigen Fixpunkten aus erfolgen kann, gibt es beim Eishockey dabei die Möglichkeit, die Spieler mit Bankstrafen zu belegen. Bei einer Bankstrafe muss der bestrafte Spieler für eine feste Zeitspanne auf die Auswechselbank, sodass sein Team während dieser Zeit in Unterzahl spielen muss. Übliche Strafzeiten bewegen sich zwischen 2 und 10 Minuten.
Worauf Sie beim Eishockey wetten können

Kommen wir zum wichtigsten Teil von Eishockey-Wetten. Bei Eishockey können Sie natürlich auf den Endsieger eines Spiels wetten. Dabei stehen Ihnen in der Regel auch Handicap-Wetten zur Verfügung, wodurch das Wetten auf den Favoriten mit guten Quoten möglich wird. Beachten Sie hier, dass Eishockey kein Spiel der vielen Tore ist – die Anzahl der durchschnittlichen Tore pro Spiel ist beim Eishockey ähnlich wie beim Fußball.

Da jedes Eishockey-Spiel in drei Drittel unterteilt ist, sind hier auch Wetten auf jedes der einzelnen Drittel möglich, meist sogar Handicap-Wetten. Außerdem können Sie darauf wetten, welches Team das erste Tor schießt, ob das Spiel in die Verlängerung geht, wer genau ein Tor erzielen wird oder auch wie viele Tore insgesamt in den jeweiligen Dritteln erzielt werden.

Professionell auf Eishockey wetten

Auch wenn Eishockey in Deutschland lange Zeit weniger professionell betrieben wurde als beispielsweise in den USA und Kanada, kann die Deutsche Eishockey-Liga heute auf jeden Fall als Profi-Liga bezeichnet werden.

Ungeachtet dessen befindet sich Eishockey international auf hohem Niveau und neben USA und Kanada sind es vor allem Russland, die skandinavischen Länder, die Schweiz und Österreich, die als international stark angesehen werden. Durch die hohe Professionalität in diesen Ländern können Sie auch bei den Buchmachern ein entsprechend professionelles Wettangebot erwarten.

Um hier mit Eishockey-Wetten erfolgreich zu sein, sollten Sie eine ähnliche Professionalität an den Tag legen und nicht einfach nur drauflos wetten.

Nutzen unserer datenbasierten Eishockey-Prognosen

Ein sehr guter Ansatz für erfolgreiche Eishockey-Wetten ist die Nutzung unserer datenbasierten Prognosen für Eishockey-Spiele. Wir haben einen eigenen Algorithmus entwickelt, der Spielergebnisse bei Eishockey mit hoher Präzision vorhersagen kann.

Dem Algorithmus stehen dabei nicht nur die klassischen Statistiken der Spiele zur Verfügung, sondern auch eine Vielzahl von Daten der Spieler, Vereine und Spiele. So berechnet der Algorithmus für seine Prognosen beispielsweise erteilte Strafzeiten, Anzahl der Tore, Zeitpunkt der Tore, Art und Weise der Tore und vieles mehr.

Durch das gezielte Verknüpfen dieser Daten erstellt der Algorithmus umfangreiche Profile der Spieler und Vereine und kann somit flexibel auf sich verändernde Bedingungen reagieren. Es hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass unsere Eishockey-Prognosen den Prognosen der Buchmacher deutlich überlegen sind, und Sie dadurch mit Eishockey-Wetten und unseren Prognosen einen entscheidenden Vorteil gegenüber den Buchmachern haben.
Allgemeine Tipps für Eishockey-Wetten

Die folgenden Tipps sind teilweise spezifisch für Eishockey-Wetten, teils gelten Sie allgemein für alle Arten von Sportwetten. Wenn Sie bei Eishockey-Wetten neu sind, sollten Sie sich die Tipps auf jeden Fall sorgfältig durchlesen, zu Herzen nehmen und ausprobieren.

Wenn Sie bereits Erfahrung mit anderen Sportwetten gemacht haben, werden Sie einige der Tipps bereits kennen. Dennoch werden mit Sicherheit auch für Sie einige Anregungen dabei sein, mit denen Sie Ihre Strategie bei Eishockey-Wetten noch erfolgreicher machen können.

Informieren Sie sich gründlich

Wenn Sie mit Eishockey-Wetten erfolgreich sein wollen, dann sollten Sie sich gründlich über die Ligen, Vereine und Spieler informieren. Je mehr Sie über die Ligen und Vereine wissen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie mit Ihrem Informationsvorsprung mit Eishockey-Wetten Geld gewinnen.

Nutzen Sie verschiedene Wettmöglichkeiten

Wetten Sie bei Eishockey nicht immer nur auf den Endsieger, weil sich das Spiel hier gegen Ende durch Strafzeiten, Power-Play-Situationen und Situationen, in denen das Netz kurz leer bleibt, weil der Torhüter mit in den Angriff übergegangen ist, schnell ändern kann. Probieren Sie die verschiedenen Eishockey-Wetten einfach mal aus – sehr beliebt ist beispielsweise das Wetten auf die Gesamtpunktzahl..
Wetten Sie auch auf die Frauen-Liga

Insbesondere in Amerika und Kanada gibt es auch eine sehr starke Frauen-Eishockey-Liga, die auf einem sehr hohen Niveau spielt. Wetten Sie je nach Verfügbarkeit auch mal auf die Frauen-Liga, denn dort lässt die Professionalität der Buchmacher auf jeden Fall noch zu wünschen übrig und somit ist es dort leichter gute Value-Wetten zu finden. Beachten Sie, dass hier teilweise etwas andere Regeln gelten.
Sieh dir Eishockey-Spiele an

Du solltest dir auf jeden Fall einige Eishockey Spiele anschauen, um ein Gefühl für diese Sportart zu entwickeln. Suche dir dabei sowohl ein ausgeglichenes Spiel als auch ein Spiel mit sehr unterschiedlich starken Teams raus, um zu verstehen wie sich die Dinge hier beim Eishockey verhalten.

Wir hoffen, Ihnen einen guten Überblick über Eishockey und Eishockey-Wetten gegeben zu haben. Eishockey ist ein rasantes und fesselndes Spiel, dass sich oft innerhalb weniger Minuten ändern kann. Insbesondere gegen Spielende kommt es häufig zu extrem zugespitzten Situationen, die durch Strafzeiten und Freischüsse weiter angefeuert werden.

Fazit

Das Wetten auf die Gesamttorzahl beim Eishockey ist dabei ein beliebtes Instrument, um sich bei ausgeglichenen Spielen nicht auf einen Sieger festlegen zu müssen und trotzdem mit guten Quoten an den Spielen teilzunehmen. Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall viel Glück und Erfolg bei Ihren nächsten Eishockey-Wetten!

Per Siekermann

Per Siekermann

Per har över 10 års erfarenhet av iGaming industrin. Sedan hösten 2020 är Per ansvarig för den svenska versionen av bettingportalen Betting.com tillsammans med Janne Kouva. När det kommer till sport och betting är Per allätare. Hans intresse för sport är enormt och då handlar det inte bara om fotboll, ishockey och tennis, utan även mindre sporter som innebandy, handboll, bandy och curling. När det kommer till sport vet Per det mesta så har du några frågor är det bara att höra av sig! Här på Betting.com kommer Per framför allt producera olika former av bettingartiklar som kan vara allt från matchanalyser till recensioner av olika spelbolag.

Zeige alle Beiträge von

This site uses cookies to enhance user experience.