Ballon d'Or 2021: Wetten auf den Spieler des Jahres mit den besten Quoten

Ballon d'Or 2021: Wetten auf den Spieler des Jahres mit den besten Quoten

Das Jahr 2021 ist zwar schon bald zu Ende, aber bis 2022 gibt es noch viel zu tun, zumal die größten Mannschaftspreise im europäischen Klubfußball erst im Mai nächsten Jahres vergeben werden.

Durch die COVID-19-Pandemie, die die Verleihung des Ballon d'Or im Jahr 2020 verhinderte, konnte keiner der Spitzenfußballer den Ballon d'Or gewinnen. Trotz der Enttäuschung, die dies für einige wenige bedeutet hätte, werden sie 2021 die Möglichkeit haben, den Preis zu gewinnen.

Mit der Rückkehr des schönen Sports zu einem weitaus größeren Anschein von Normalität bedeutet dies, dass es glücklicherweise keine Notwendigkeit gab, die Aktivitäten in ganz Europa zu stoppen oder einzustellen. Deshalb wird die Verleihung des Ballon d'Or 2021 am Ende dieses Monats ausgetragen.

Das bedeutet, dass einer der besten Spieler der Welt schon bald für seine Bemühungen belohnt wird. In diesem Artikel geben wir Ihnen alle nötigen Einblicke, damit bei der Platzierung der Ballon d'Or Wetten auch eine Belohnung winkt.

Die Favoriten für den Gewinn des Ballon d'Or 2021

Nur noch wenige Wochen bis zur Bekanntgabe des Ballon d'or-Gewinners 2021 und die Frage, wer den Preis in diesem Jahr erhalten wird, ist in aller Munde. Auch wenn Lionel Messi im Sommer den Verein gewechselt hat, stehen seine Leistungen für seinen früheren Klub und sein Land im Mittelpunkt.

Denn auch wenn der kleine Argentinier in der vergangenen Saison mit Barcelona nicht um die nationale oder europäische Krone mitspielen konnte, so waren es doch seine Leistungen bei der Copa América 2021, die die meiste Aufmerksamkeit auf sich zogen.

In den vergangenen Jahren lieferten sich Cristiano Ronaldo und der Argentinier zwar ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titel, doch auf der internationalen Bühne hatte die portugiesische Ikone bisher die Nase vorn

Dieser Vorsprung kam dadurch zustande, dass Cristiano Ronaldo zur siegreichen portugiesischen EM-Mannschaft von 2016 gehörte und neben diesem Erfolg drei Jahre später auch die weniger bedeutende Nations League gewann.

Selbst wenn man die Nations League als einen nicht vergleichbaren Wettbewerb abtut, bedeutete dies immer noch, dass es Messi nicht gelungen war, Argentinien an die Spitze der südamerikanischen Fußballwelt zu führen. Zumindest bis zu jenem Sommer, der gerade vergangen ist.

quotes
Der heutige PSG-Star war maßgeblich am Erfolg Argentiniens beteiligt, was ihn zweifellos zu einem der Ballon d'or-Favoriten für 2021 gemacht hat, und nach einer so beeindruckenden ersten Jahreshälfte ist es unglaublich schwierig, gegen ihn zu argumentieren.
quotes

Doch der 34-Jährige ist nicht der einzige Superstar, der im Rennen ist. Ein weiterer Name, der im Rennen ist, ist jemand, der sich sicher ärgern wird, dass er die 2020-Ausgabe des Preises nicht gewinnen konnte.

Es ist kein Geringerer als Robert Lewandowski, der mit dem FC Bayern München in der Saison 2019/20 die Champions League gewinnen konnte und sich damit in die lange und illustre Liste der Ballon d'Or-Gewinner hätte einreihen können.

Eine globale Pandemie hat jedoch immer die Angewohnheit, Pläne zu durchkreuzen, was für den polnischen Torjäger auch bedeutete, dass seine 34 Tore in nur 31 Bundesligaspielen in der Saison 2019/20 alles andere als unbemerkt blieben.

tick icon
Denn wenn seine Ausbeute 2019/20 beeindruckend war, dann war seine 2020/21 für seine eigenen Bedürfnisse geradezu verrückt. Nach seinen eigenen Maßstäben erzielte der ehemalige Spieler von Borussia Dortmund 41 Tore in 29 Ligaspielen, während die Bayern zum neunten Mal in Folge die Bundesliga gewinnen konnten.
Die Frage, ob er genug getan hat, um den Ballon d'Or zu gewinnen, bleibt abzuwarten.
Wo kann man auf den Ballon d'Or 2021 wetten?

Wer auf den Spieler des Jahres wetten möchte, wird genügend Angebote für den Gewinn des Ballon d'Or 2021 finden. Wir empfehlen allerdings die von uns geprüften Buchmacher für die Platzierung einer Wette zu verwenden. Wer gleichzeitig auch die beste Quote absahnen möchte, sollte sich unseren Quotenvergleich ansehen und sich die beste Quote unter den Nagel reißen.

Wie immer lohnt sich ein Blick auf die vertrauenswürdigeren Buchmacher mit Quoten für den diesjährigen Ballon d'Or.Nachdem die 30-köpfige Auswahlliste letzten Monat bekannt gegeben wurde, muss man nur noch entscheiden, wer der Gewinner 2021 sein wird.

Wird es der Mann sein, der Barcelona den Rücken gekehrt hat, nachdem er in Argentinien Wunder vollbracht hat, wird es der Mann sein, der in der letzten Saison die deutschen Abwehrreihen in Angst und Schrecken versetzt hat, oder wird es eine Außenseiterwette sein? Die Antworten auf all diese Fragen werden wir am Montag, 29. November, erfahren.

Frühere Gewinner des Ballon d'Or

Die letzten 12 Jahre wurden von zwei Spielern dominiert, wenn es um die Vergabe des begehrten Titels „Ballon d'Or“ ging. Mit Ausnahme im Jahr 2018, bei der sich der Kroate Luka Modrić die Trophäe schnappte, war es meist Lionel Messi oder Christiano Ronaldo, die sich den Preis für den Fußballer des Jahres eingeschoben hatten.

Als erster Deutscher Fußballer schaffte es Gerd Müller 1970 die Trophäe zu gewinnen. Danach schoben sich Franz Beckenbauer (1972 und 1976) und Karl-Heinz Rummenigge (1980 und 1981) jeweils sogar zweimal diesen begehrten Titel ein. 1990 war Lothar Matthäus der nächste Deutsche, der diesen Titel gewinnen konnte, gefolgt von Matthias Sammer, der es als letzter schaffte.

Die Geschichte der Ballon d'Or-Trophäe

Vor 64 Jahren wurde der Preis Ballon d’Or von dem französischen Chefredakteur Gabriel Hanot ins Leben gerufen. Im Jahr 1956 bat Hanot seine europäischen Kollegen eine Stimme für den Fußballer des Jahres abzugeben, den dann der Engländer Stanley Matthews vom FC Blackpool erstmals gewonnen hatte. Damals durften Journalisten nur europäische Spieler für diesen Preis wählen, was sich ab dem Jahr 1995 jedoch änderte.

Ab 1995 durften nicht mehr die Journalisten, sondern alle Spieler, die bei einem europäischen Verein spielten, wählen und gewählt werden. In diesem Jahr hatte erstmals der Liberianer Georg Weah als erster Nichteuropäer die Ballon d'Or-Trophäe erhalten. Erst ab 2007 konnten alles Fußballspieler unabhängig von ihrer Herkunft und der Liga, in der sie spielten, gewählt werden.

Wissenswertes zum Ballon d'Or

In den letzten Wochen wurden die Gerüchte um den angeblich schon feststehenden Sieg von Leo Messi bei der Balon-d'or-Wahl immer lauter. Nun äußerte sich France-Football-Chefredakteur Pascal Ferre, der alle Gerüchte zurückwies. Ferre stellte klar, dass der Ballon d'Or wie jedes Jahr vom Magazin France Football vergeben werde und die bisherigen Meldungen lediglich ein großer Bluff seien. Man kann also gespannt sein, wer die begehrte Trophäe erhalten wird.

Zurück zum Anfang


Hi! Ich bin Christian, ein Übersetzer und Analyst für Sportwetten, die in naher Zukunft anstehen. Dabei steht das Thema Sport immer im Mittelpunkt, egal ob Fußball, Eishockey oder Motorsport. Nicht nur bei großen, sondern auch bei kleinen interessanten Begegnungen recherchiere und berichte ich über meine gewonnenen Erkenntnisse und hoffe somit einigen Gleichgesinnten beim Thema Wetten unterstützen zu können. Die richtige Einschätzung und die besten Quoten sind das Fundament zum Erfolg beim Wetten, was die Recherche und Analyse im Vorfeld umso wichtiger erscheinen lässt und von mir übernommen wird. Zudem informiere und erkläre ich die im Wettgeschäfft verwendeten Begriffe, um den Mitlesern und Wettenden das bestmögliches Verständnis für diesen Bereich zu vermitteln. Deshalb folgen Sie mir gerne um aufregende und informative Berichte zu lesen.

Beliebte Seiten

Verwandte Artikel