Was Einheiten sind und warum viele Tippgeber sie verwenden

Im Laufe der Jahre, die ich in der Wettbranche verbracht habe, ist mir aufgefallen, dass neue oder gelegentliche Sportwettende Schwierigkeiten haben zu verstehen, was eine Einheit ist und warum so viele Tipper sie in ihrer Praxis verwenden. Ich werde erklären, was Einheiten sind und ihre Bedeutung für deinen Erfolg. Außerdem werde ich einige grundlegende Beispiele geben, damit jeder lernen kann, was Einsatzeinheiten sind. Falls dir das, was du hier liest, gefällt, kannst du es jederzeit auf deinen bevorzugten sozialen Medien teilen.

Units Staking ist ein internationaler Begriff und wird von der Mehrheit der Tipper aus ein paar wichtigen Gründen verwendet:

  • Standardisierung der von den Tippern angegebenen Wettgrößen

  • Schützen uns davor, unsere gesamte Bankroll zu verlieren

  • Reduzieren den psychologischen Druck bei Verlusten

  • Messen die Leistung des Tippgebers, so dass wir einen Vergleich anstellen können.

Warum geben Tipster ihre Vorhersagen in Einheiten an? Wie die meisten Leute bereits wissen, ist das Geldmanagement bei Sportwetten von entscheidender Bedeutung, um auf lange Sicht Gewinne zu erzielen. Allerdings haben verschiedene Tipper unterschiedliche Präferenzen beim Geldmanagement - einige von ihnen sind bereit, größere Risiken einzugehen, während andere eher risikoscheu sind. Tipster kennen den Geldwert der Bankgrößen ihrer Follower nicht, also müssen sie ihre Dienste in einem einheitlichen Format anbieten. Daher werden Einheitseinsätze verwendet, um die Höhe der Einsätze der Tipper zu standardisieren, aber auch, um die Tipper davor zu schützen, ihre gesamte Bankroll in ein paar Wetten zu verlieren.

Wenn zum Beispiel mein Wettkonto für einen bestimmten Tipper 4000 Euro beträgt und seine empfohlene Bank 100 Einheiten ist, bedeutet das, dass ich 40 Euro pro Einheit riskiere. Es ist sehr einfach zu berechnen, wie viel Geld du pro Einheit riskierst. Teile einfach deine gesamte Bankroll, die diesem Tipper gewidmet ist, durch die Anzahl der Einheiten, die er empfiehlt. Mathematisch ausgedrückt: 4000 Euro/100 = 40 Euro. Auf diese Weise kannst du sehen, wie viel Prozent deiner Bank du pro Einzelwette riskierst 40 Euro/ 4000 Euro = 0,01(1%). Wenn du jedoch nicht so sehr der Mathe-Typ bist, erledigt Betting.com alle Berechnungen automatisch für dich. Probiere es jetzt auf Betting.com.

Es wird eine andere Person geben, die genau demselben Tipper mit einer anderen Bank von 2000 Euro folgt. In diesem Fall riskiert er 2000 Euro/100 = 20 Euro pro Einheit. Der gegebene Tipster könnte 2 Abonnenten oder 2000 Abonnenten haben. Daher gibt es absolut keine Möglichkeit, dass er weiß, wie die Wettbanken jedes Einzelnen, der ihm folgt, sind und den Einsatz für jede einzelne Person anpassen kann. Anstatt also die empfohlenen Einsätze in Geldwert anzugeben, wird der Tipper sie in seiner E-Mail in Einheiten angeben. Auf diese Weise können alle Personen, die ihm folgen, ihre Einsätze entsprechend anpassen.

Warum geben Tipster ihre Vorhersagen in Einheiten an? Wie die meisten Leute bereits wissen, ist das Geldmanagement bei Sportwetten von entscheidender Bedeutung, um auf lange Sicht Gewinne zu erzielen. Allerdings haben verschiedene Tipper unterschiedliche Präferenzen beim Geldmanagement - einige von ihnen sind bereit, größere Risiken einzugehen, während andere eher risikoscheu sind. Tipster kennen den Geldwert der Bankgrößen ihrer Follower nicht, also müssen sie ihre Dienste in einem einheitlichen Format anbieten. Daher werden Einheitseinsätze verwendet, um die Höhe der Einsätze der Tipper zu standardisieren, aber auch, um die Tipper davor zu schützen, ihre gesamte Bankroll in ein paar Wetten zu verlieren.

Wenn zum Beispiel mein Wettkonto für einen bestimmten Tipper 4000 Euro beträgt und seine empfohlene Bank 100 Einheiten ist, bedeutet das, dass ich 40 Euro pro Einheit riskiere. Es ist sehr einfach zu berechnen, wie viel Geld du pro Einheit riskierst. Teile einfach deine gesamte Bankroll, die diesem Tipper gewidmet ist, durch die Anzahl der Einheiten, die er empfiehlt. Mathematisch ausgedrückt: 4000 Euro/100 = 40 Euro. Auf diese Weise kannst du sehen, wie viel Prozent deiner Bank du pro Einzelwette riskierst 40 Euro/ 4000 Euro = 0,01(1%). Wenn du jedoch nicht so sehr der Mathe-Typ bist, erledigt Betting.com alle Berechnungen automatisch für dich. Probiere es jetzt auf Betting.com.

Es wird eine andere Person geben, die genau demselben Tipper mit einer anderen Bank von 2000 Euro folgt. In diesem Fall riskiert er 2000 Euro/100 = 20 Euro pro Einheit. Der gegebene Tipster könnte 2 Abonnenten oder 2000 Abonnenten haben. Daher gibt es absolut keine Möglichkeit, dass er weiß, wie die Wettbanken jedes Einzelnen, der ihm folgt, sind und den Einsatz für jede einzelne Person anpassen kann. Anstatt also die empfohlenen Einsätze in Geldwert anzugeben, wird der Tipper sie in seiner E-Mail in Einheiten angeben. Auf diese Weise können alle Personen, die ihm folgen, ihre Einsätze entsprechend anpassen.

Betting.com und Einheiten

Hier bei Betting.com ist es unser Ziel, die bestmögliche Sportwetten-Portfolioverwaltungssoftware auf dem Markt anzubieten. Wir möchten ein Produkt anbieten, das allen Spielern gerecht wird, weshalb wir eine Funktion entwickelt haben, mit der du deine Bankroll-Einstellungen schnell von Währung auf Einheiten umstellen kannst. Es gibt ein kurzes Video unten, das erklärt, wie man es macht - es ist ein ziemlich einfacher und unkomplizierter Prozess. Vielleicht ist es erwähnenswert, dass Betting.com viele andere nützliche Funktionen unterstützt, wie z.B. automatische Wettabrechnung, Import von Betfair-Exchange-Wettverläufen, benutzerdefinierte Tipper und Strategien, Live- und Lay-Wetten und viele andere!

Zurück zum Anfang


Orlin hat sein ganzes Leben in der Nähe eines Fußballplatzes verbracht, das heißt bislang mehr als 30 Jahre. Nachdem er das erforderliche Alter erreicht hatte, um in die Welt der Fußballwetten einzusteigen, befand er sich sofort mitten im Geschehen. Mit 15 Jahren Erfahrung im Bereich Fußballwetten ist es das, was Orlin am besten und am liebsten macht, Ratschläge für alle großen Meisterschaften und Wettbewerbe zu geben. Stundenlanges Studieren von Statistiken, aktueller Form und jedem anderen Aspekt der Fußballfelder, um die besten Wett-Tipps zu erstellen, ist das, was du von Orlin erwarten kannst. Du willst Vorteile gegenüber den Buchmachern bei Fußballwetten finden? Orlin ist der Experte, nach dem suchst. Jeder Tipp und jede Wette, die Orlin abgibt, ist durch solide Argumentation und Logik untermauert. Wenn du dich auf einer Einbahnstraße befindest und keine Ideen mehr hast, worauf du wetten sollst, dann kannst du immer auf Orlins frische und profitable Vorschläge zählen. In deiner Freizeit kannst du auch dein gesamtes Wissen über Fußball mit den von Orlin geschriebenen Artikeln erweitern, die Geschichte und interessante Bemerkungen über Fußball im Allgemeinen beinhalten. Einfach gesagt - wenn du Fußball liebst, dann wirst du Orlin lieben.

Beliebte Seiten

Verwandte Artikel