Sei dein eigener Wettquoten-Rechner: Warum die Wettquoten nicht immer so sind, wie sie scheinen.

Setzen dich, trink einen Kaffee und sprech mit mir über Wertwetten.

"Was sind Wertwetten?" höre ich dich rufen.

Nun...

Nimm ein Elfmeterschießen bei einem Fußballspiel.

Dies ist ein großartiges Beispiel, um über Wertwetten im Fußball zu sprechen, denn es ist eine der einzigen Fußballwetten, die du komplett in der Mitte aufteilen kannst. Bei einem Elfmeterschießen gibt es kein "Unentschieden", was deine Gewinnchancen erhöht, wenn du auf die Siegermannschaft tippst. Es ist auch der ausgeglichenste Wettmarkt in diesem Spiel.

Wettquoten-Rechner: Gehen die Zahlen auf?

Wenn du kein Wettanbieter wärst, der eine Gewinnspanne anstrebt, und sich nur aus Spaß an der Freude für einen Quotenrechner entschieden hätte, würdest du wahrscheinlich sagen, dass ein Preis von gleichem Gewinn für Team A oder Team B perfekt ist, um das Elfmeterschießen zu gewinnen. Elfmeterschießen ist im Grunde eine 50:50-Lotterie, und eine Quote von 1:1 würde dies widerspiegeln.

Aber so funktionieren Wettbüros nicht.

Du hast vielleicht schon bemerkt, dass die Wettanbieter in den meisten Fällen jede Mannschaft mit einer Quote von etwa 4/5 auf den Sieg im Elfmeterschießen bewerten. Dies wird von den Wettanbietern vorgenommen, um eine Gewinnspanne festzulegen, und spiegelt natürlich nicht die tatsächliche Wahrscheinlichkeit wider, dass die von dir gewählte Wette erfolgreich ist.

Hier kommen Wertwetten ins Spiel, und wenn du dein eigener Quotenrechner wirst, kannst du auf lange Sicht eine ordentliche Summe verdienen.

Verstehen Wertwetten und werden dein eigener Quotenrechner

Taschenrechner

/de/wettrechner/quotenrechner(Wettquoten-Rechner benutzen)

Wertwetten bedeutet im Zusammenhang mit einem Elfmeterschießen, dass du auf ein Ereignis wettest, dessen Gewinnwahrscheinlichkeit höher ist als die vom Wettanbieter angegebenen Quoten. Nehmen wir an, dass im Elfmeterschießen die Wahrscheinlichkeit, dass Mannschaft A das Elfmeterschießen gewinnt, 6/5 beträgt. 6/5, umgerechnet in Prozent, entspricht einer Wahrscheinlichkeit von etwa 45 %. Nun wissen wir, dass ein Sieg im Elfmeterschießen in der Realität bei 50 % liegt, du hast also einen Spielraum von 5 %. In diesem Fall würdest du die Wette platzieren, und wenn du dies im Laufe mehrerer Wetten tun, solltest du einen Gewinn erzielen.

Mehr über /de/artikel/ein-beispiel-für-die-besten-quoten-in-der-realen-welt(die Bedeutung von Wetten mit den besten Quoten) erfährst du in unserem Blog Wettwissen...

Ganz so einfach machen es dir die Wettanbieter nicht, aber um dein eigener Quotenrechner zu werden und die Kunst der Wertwetten zu beherrschen, musst du dich damit vertraut machen, was Quoten in Prozent bedeuten.

Ein Beispiel:

Eine Quote von 1.33 (1/3) entspricht einer Wahrscheinlichkeit von 75,19 %.

Eine Quote von 1.66 (4/6) entspricht einer Wahrscheinlichkeit von 44,44 %.

Quoten von 4.2 (16/5) stehen für eine Wahrscheinlichkeit von 23,81 %.

Wie du aus diesen drei Beispielen ersehen kannst, gibt es eine große Bandbreite an Quoten und Wahrscheinlichkeitsprozentsätzen bei Wertwetten. Der Trick besteht darin, sich diese Prozentsätze im Laufe der Zeit anzueignen, so dass sie für dich zur Selbstverständlichkeit werden.

Der einzige Nachteil dabei ist, dass das Erlernen der Quoten und ihrer relativen Prozentsätze sehr viel Zeit in Anspruch nehmen kann, und dass das Auffinden dieser Wertwetten bei weitem nicht so einfach ist wie das Szenario des Elfmeterschießens, von dem ich vorhin sprach.

Es gibt jedoch eine mögliche Abkürzung, mit der du die versteckten Perlen auf dem Markt finden kannst.

Werde eigener Buchmacher und eigener Quotenberechner

Taschenrechner

/de/wettrechner/quotenrechner(Wettquoten-Rechner benutzen)

Es ist an der Zeit, dass du es den Leuten zeigst und selbst zum Wettanbieter wirst!

Bevor du das tust, suchst du dir eine Sportart und dann eine Sparte, von der du glaubst, dass du sie am besten kennst. In meinem Fall ist es die englische Meisterschaft, die Spielklasse unterhalb der ersten Liga.

Als Nächstes nimmst du den kompletten Spielplan der nächsten Runde für das kommende Wochenende. Schau sie dir an, berücksichtige die Form der beiden Mannschaften und all die anderen Faktoren, die du normalerweise berücksichtigen würdest, wenn du ein echter Wettanbieter wärst.

Verlasse dich dann auf dein Bauchgefühl und erstelle deine eigenen Quoten für die Märkte, auf die du normalerweise wettest. Lass mich ein Beispiel nennen.

Derby County gegen Nottingham Forest in der Meisterschaft. Ich denke, dass Derby County gute Chancen hat, dieses Spiel zu gewinnen. Sie haben ein Heimspiel, stehen in der Championship-Tabelle weiter oben und sind auch in besserer Form. Ich würde sagen, dass eine Quote von etwa 1.53 in diesem Fall für einen Heimsieg angemessen wäre.

Aber was haben wir denn hier?! William Hill hat den Heimsieg mit einer mickrigen Quote von 1.57 bewertet! 1.53 ist eine Wahrscheinlichkeit von 65,36%, während 1.57 63,69% ist. Das bedeutet, dass wir einen Unterschied von fast 2 % haben, was bedeutet, dass wir unsere erste Value-Wette haben, da die von William Hill angebotene Quote eine höhere Rendite bietet als Ihre hypothetische Quote.

Herzlichen Glückwunsch! Du bist auf dem besten Weg, ein vollwertiger Quotenberechner zu werden.

Wenn du dass über den gesamten Spielplan hinweg tun würdest, hättest du wahrscheinlich jede Woche eine kleine Handvoll Auswahlen, die im Laufe der Saison als Teil einer Allround-Wettstrategie ein sehr stabiles Einkommen erzielen könnte.

Verwenden einen Quotenrechner als Bestandteil deiner Wettstrategie.

Taschenrechner

/de/wettrechner/quotenrechner(Wettquoten-Rechner benutzen)

Ich kann diesen letzten Punkt nicht genug betonen.

Wertwetten sind keineswegs ein schnelles Geld. Es handelt sich um eine Abfolge von geringfügigen Gewinnen, die sich im Laufe der Zeit zu einem zusätzlichen Einkommen neben deinen gesamten Wetteinnahmen aufbauen.

Die Auswertungssoftware von Betting.com wird dir bei deinem Streben, die hohe Kunst des Quotenrechners zu beherrschen, sehr helfen. Anhand der Muster, die sich nach einer längeren Zeit der Wertwetten herauskristallisieren, kannst du erkennen, welche Arten von Wetten funktionieren und welche Gewinnspanne du erzielen kannst, ohne zu ehrgeizig zu sein.

Auch dies ist eine Fähigkeit, die viel Übung erfordert, um erfolgreich zu sein. Wenn du weisst, worauf sich die Quoten in Form von Prozentsätzen beziehen, hast du die Hälfte des Weges geschafft. Sobald du die Zahlen in- und auswendig kennst, fängst du klein an, und zwar in einem Bereich, in dem du dich wohl fühlst. Erstelle deine eigenen Wettquoten und vergleiche sie mit den Werten der Wettanbieter. Wenn Ihre Quoten günstiger sind, kannst du es mit den großen Jungs aufnehmen und einen ordentlichen Gewinn erzielen. Du bist noch nicht von der Auswertungssoftware von Betting.com überzeugt? Hier sind /de/5-grunde-unsere-plattform-zu-nutzen(fünf Gründe), warum du es ausprobieren sollten.

Zurück zum Anfang


Seit meinem vierten Lebensjahr verbringe ich meine Zeit in sämtlichen Eisstadien in Deutschland. Ich bin mit Sport aufgewachsen und kenne mich bestens damit aus. Dies half mir zusätzlich einen hervorragenden Bezug zu anderen Sportarten zu entwickeln. Als Erwachsener nutzte ich dann dieses Wissen, um gezielte Wette in verschiedenen Sportarten anzuwenden. Als Autor bei Betting.com habe ich besonders gute Einblicke in das Sportgeschehen dazugewonnen und beschäftige mich umso mehr mit den verschiedensten Sportwetten. Das ist mein Weg als Wettexperte. Ich wette nie willkürlich oder frei aus dem Bauch raus, sondern beziehe meine Entscheidung auf Daten und Fakten und analysiere das Geschehen im Detail. Eine Wettlogik ist für mich der entscheidende Schlüssel für einen langfristigen Wetterfolg. Gerne helfe ich auch dir bei deinem Weg weiter.

Beliebte Seiten

Verwandte Artikel