Hast du das Zeug dazu?

Wie du vielleicht schon weisst, arbeiten wir eng mit einem der führenden britischen Tippgeber Mike von Winabobatoo zusammen, der seit 2006 online ist. Wir haben kürzlich eine Vereinbarung mit ihm getroffen, die für alle Betting.com-Nutzer von Vorteil ist. Mike hat zugestimmt, allen Mitgliedern von Betting.com einen Rabatt von 12,5% auf sein regulaeres Abonnement zu gewähren - Du kannst hier mehr zum Rabatt lesen. Wir wollen betonen, dass wir keinen Partnervertrag mit Winabobatoo haben, wir glauben einfach, dass die von Mike zur Verfügung gestellten Informationen es wert sind und jedem Wettspieler helfen werden, seine Ergebnisse zu verbessern.

Ich war dreißig, als ich beschloss, das Wetten zu meinem "Vollzeitjob" zu machen. Diese Entscheidung fiel mir nicht leicht, da ich mir in den 10 Jahren zuvor eine Karriere aufgebaut hatte. Das wollte ich alles aufgeben.

Natürlich wünschte ich, dass ich damals schon gewusst hätte, was ich heute weiß, das liegt in der menschlichen Natur, aber ich war davon überzeugt, dass ich mit den psychischen Belastungen, die das Wetten mit sich bringen würde, zurechtkommen werde. Ich hatte leichte Zweifel daran, ob meine Wettmethoden dem Praxistest standhalten würden, aber ich war bereit, daran zu arbeiten, wenn sich die Situation ergab. Es war mein Überzeugung, dass ich mit allen Schwierigkeiten fertig werden kann, die bei mir das Gefühl auslöste, dass ich den richtigen Beruf ausüben würde.

Vor zwölf Jahren gründete ich den Fußball-Bewertungsdienst Winabobatoo. Was auch immer meine persönlichen Wetten an "Stress" auslösten, war nichts im Vergleich zu dem Stress, der durch das Gefühl entstand, für die Empfehlungen an andere Mitspieler verantwortlich zu sein!

Nachdem ich Winabobatoo ins Leben gerufen hatte, musste ich feststellen, dass die meisten Leute auf die Aufgaben, die ihnen beim Wetten gestellt werden, schlecht vorbereitet sind. Warum das so ist, weiß ich nicht genau. Ich habe ein paar Vermutungen. Ich vermute, dass Leute, die sich auf Tipps aus anderen Quellen verlassen, anstatt sich auf ihr eigenes Urteilsvermögen zu stützen, sich in einer anderen "Ausgangslage" befinden.

Es ist gut möglich, dass jemand, der Tipps von jemand anderem kauft, zunächst nicht erkennt, dass das Risiko, Geld zu verlieren, immer noch besteht. Nur weil ein Tippgeber eine nachgewiesene Erfolgsbilanz vorweisen kann, heißt das nicht unbedingt, dass er geschickt ist; er kann auch Glück gehabt haben. Selbst wenn er in der Vergangenheit geschickt war, kann er in der Zukunft Pech haben. Die Tatsache, dass du für etwas bezahlt hast, hebt das Risiko nicht auf.

Wenn das Risiko nicht richtig erkannt wird, führt das unweigerlich dazu, dass die meisten Spieler im Verhältnis zu ihrem Einsatz zu viel setzen. Sie konzentrieren sich auf die Maximierung der "Gewinne", anstatt sich über "mögliche Verluste" Gedanken zu machen.

Ich hatte meinen Winabobatoo-Service noch nicht sehr lange betrieben, als ich das Ausmaß dieser Probleme erkannte. Von Anfang an habe ich meine Kunden darauf hingewiesen, dass Wetten als %langfristiges Projektangesehen werden müssen. In diesem Sinne habe ich immer darauf bestanden, dass sich die Kunden für eine ganze Saison bei mir anmelden. Ein paar Wochen nach Beginn der Saison 2008/09 erhielt ich eine Nachricht von jemandem, der sich gerade angemeldet hatte. Er verlangte sein Geld zurück, da er es sich nicht mehr leisten konnte, zu wetten. Sie hatten ihr gesamtes Geld bei den ersten sechs Wetten verloren!

Zugegeben, das war ein extremer Fall, aber er gab mir einen ersten Hinweis darauf, wie leicht manche Leute in Schwierigkeiten geraten können. Bevor ich dem Mann sein Geld zurückgab, tauschte ich einige Zeit lang E-Mails mit ihm aus, um ihm zu helfen, einige Dinge zu verstehen, von denen er offensichtlich keine Ahnung hatte. Vielleicht war er nur ein "Abzocker", der versuchen wollte, "schnell reich zu werden" und einen Weg fand, "schnell arm zu werden". Ich glaube nicht, dass er das war. Wahrscheinlicher ist, dass er durch Ratschläge, die er anderswo erhalten hatte, in die Irre geführt wurde und bereit war, diese Ratschläge anzunehmen, ohne sie zu hinterfragen.

Es gibt so viele schlechte Ratschläge, die im Internet verstreut werden. Bei den meisten geht es nicht darum, dir die Wahrheit zu sagen oder dir zu helfen, sondern darum, Umsätze zu machen und Geld zu verdienen. Die wenigsten sind bereit, über Risiken zu sprechen, sondern erzählen dir lieber, wie einfach es ist, Geld zu verdienen. Dafür gibt es einen Grund: Sie bekommen wahrscheinlich einen Anteil von dem, was du zahlst, wenn du dich für den Dienst, über den sie sprechen, anmeldest - auch wenn sie dir mit ziemlicher Sicherheit nicht sagen werden, dass sie ein persönliches Interesse daran haben, dass du dich von deinem Geld trennst, und sie werden dir ganz sicher nicht verraten, dass der übliche Satz darin besteht, 50 % des Lebenszeiteinkommens zu kassieren, das durch solche Links erzielt wird.

Diese Beziehungen werden " Partner-Links " genannt. Ich habe mich immer davon ferngehalten, Partner-Links als Werbemittel für meinen Service zu verwenden. Und warum? Die Partner sind nicht objektiv in dem, was sie sagen. Wenn sie jemandem sagen, dass er sein Geld in einem Monat verdoppeln kann, wenn er sich bei Winabobatoo anmeldet, und er tut es nicht, wer wird es dann in den Kopf bekommen? Ich! Der Partner wird sich ins Fäustchen lachen. Ich werde die Scherben aufsammeln müssen!

Nein, Partner-Links sind eine unseriöse Methode, wenn es um Wettberatungsdienste geht. Ich habe zwar keine "bezahlte" Werbung auf meiner Website, aber ich bin gerne bereit, für die "guten Jungs" wie Betting Metrics umsonst zu werben.

Du solltest vorsichtig sein, wenn du begeisterte Bewertungen über Tippdienste liest. Achte darauf, dass es sich um unabhängige Bewertungen handelt und der Autor nicht an den von dir gezahlten Gebühren beteiligt wird. Du brauchst also nicht nur das richtige Gefühl, um in diesem Spiel erfolgreich zu sein, sondern du musst auch darauf achten, dass du dich nicht zu etwas hingezogen fühlst, das nicht das ist, was es zu sein scheint. Versuche bei der Auswahl deiner Wetten möglichst selbständig zu sein, denn das hilft dir die Kontrolle zu behalten.

Um auf das ursprüngliche Thema zurückzukommen: Ich habe kein Problem damit, wenn ein Wetter eine risikoreichere Strategie wählt, in der Hoffnung, sein Geld relativ schnell zu verdoppeln, solange er sich dessen bewusst ist, welches Risiko er dabei eingeht. Wer schnell gewinnen will, geht das Risiko ein, auch schnell zu verlieren. Das ist nicht meine bevorzugte Vorgehensweise, aber ich bin generell ein vorsichtiger Mensch.

Es ist kein Zufall, dass ich mich während meiner gesamten Wettkarriere finanziell nie unter Druck gesetzt gefühlt habe. Das liegt nicht daran, dass ich keine schlechten Zeiten und Pechsträhnen hatte, die gab es schon. Es liegt daran, dass ich im Verhältnis zu meinen Mitteln nie einen hohen Einsatz geleistet habe. Wetten sind nicht wirklich ein Spiel für jemanden, der mit sehr wenig Geld anfängt. Man muss von Anfang an mehr als genug Geld haben, um langfristig die besten Chancen auf Erfolg zu haben. Wenn man mit einem geringen Guthaben anfängt, muss man unglaublich geduldig sein und darf nicht versuchen, das Guthaben zu schnell aufzustocken.

Als ich mich entschied, hauptberuflich zu wetten, hatte ich meine Wettbank auf ein Niveau gebracht, von dem ich wusste, dass es hoch genug war, um mir die bestmögliche Chance zu geben, eine längere Pechsträhne zu überstehen. Eine ausreichende Finanzierung war der Schlüssel zu dem, was in Zukunft mit mir geschehen sollte. Hätte ich das falsch gemacht, wäre es für mich schwieriger geworden, die schwierigen Zeiten zu bewältigen, und das hätte mein Untergang werden können.

Ein weiterer Aspekt meines Charakters, der sich wahrscheinlich von dem des "durchschnittlichen Wettenden" unterscheidet, ist, dass ich kein natürlicher Risikoträger bin. Ich hatte noch nie in meinem Leben das Bedürfnis, zu wetten. Wenn ich einen Abend bei einem Hunderennen verbringe, zögere ich sehr Geld auszugeben, weil ich weiß, dass die Buchmacher mir gegenüber im Vorteil sind, und es ist mir unangenehm, mich unter diesen Umständen von meinem Geld zu trennen, auch wenn der Risikobetrag vielleicht nur 5 € pro Rennen beträgt!

Ich sage nicht, dass du genauso sein musst wie ich, um ein erfolgreicher Wetter zu sein, ich versuche nur darzulegen, warum ich denke, dass bestimmte Dinge für mich gut funktioniert haben. Ich hatte immer das Gefühl, die Kontrolle über mein Handeln zu haben, und nicht das Gefühl, dass eine Situation mich kontrolliert.

In den Anfängen wurde ich emotional, wenn ich gewann oder verlor. Ich sage immer noch "Ja!", wenn ich einen Erfolg sehe, und "B------!", wenn ich einen Verlust erlebe, aber meine Emotionen sind heute im Grunde genommen weg. Am emotionalsten wurde ich beim Sieg eines Pferdes, an dem ich Anteile besaß, aber das stand nicht in direktem Zusammenhang mit einem Wettgewinn. Am heftigsten habe ich mich wahrscheinlich gefühlt, als ich zum allerersten mal 100 Pfund auf einen Gewinner gesetzt habe. Das war in den 1980er Jahren auf ein Pferd namens Grange Hill Girl. Damals wurden Pferderennen nicht routinemäßig gefilmt, aber es gelang mir, ein Video des Rennens von der Rennbahn zu kaufen. Unter Berücksichtigung der Inflation wären die 100 £, die ich damals gesetzt habe, vergleichbar mit einem Einsatz von 255 £ heute. Meine erste 100-Pfund-Wette war ein großer Meilenstein für mich.

Während mein Winabobatoo-Service in erster Linie dazu dient, meinen Kunden Spielbewertungen und Hinweise zu allen gespielten Partien zu geben und es den Mitgliedern zu ermöglichen, meine Zahlen in Verbindung mit ihrem eigenen Urteilsvermögen zu nutzen, um Wetten auszuwählen, habe ich während der Spielzeiten 2007-08 und 2008-09 einen Abschnitt mit der Bezeichnung "Empfohlene Wetten" eingefügt. Darin habe ich die Wetten hervorgehoben, mit denen sich die besten Gewinne erzielen ließen.

Während dieses Zweijahreszeitraums ergaben die "Empfohlenen Wetten" 1.015 Wetten. Die Platzierung einer Einzelwette mit einem Punkt Gewinn auf jede Mannschaft brachte einen Gewinn von +131,29 Punkten, was einer Rendite von 12,93 % entspricht. Die Wetten wurden von der britischen Presse und anderen zuverlässigen Quellen geprüft. Ich habe die Anzahl der Personen, die Zugang zu meinen Daten haben, immer begrenzt, da dies allen hilft, ihre Wetten am oberen Ende der Preise zu platzieren.

In der Saison 2009/10 hat sich die Lage verschlechtert. Aufgrund des Feedbacks, das ich von Mitgliedern erhalten hatte, reduzierte ich die Anzahl der Wetten, da 500 Wetten pro Saison für viele zu hoch erschienen. 500 Wetten pro Saison entsprachen etwa 12 Wetten pro Woche. In der Saison 2009-10 wurden 229 Wetten abgegeben, was die Anzahl der Wetten um mehr als 50 % reduzierte. Leider brachten die 229 Wetten in der Saison 2009/10 einen Verlust von 23,01 Punkten (-10,05 %).

Ein bestimmter Kunde schrieb mir während der Saison praktisch jede Woche und stellte Fragen wie: "Wann fangen wir endlich an zu gewinnen?" und "Wissen Sie wirklich, was Sie tun?" Natürlich war ich sauer, dass die Saison ein Verlustgeschäft war, und ich hatte Mitleid mit allen, die Geld verloren hatten, aber die Ergebnisse waren der Beweis dafür, dass wir einfach nicht so viel Kontrolle haben, wie wir vielleicht glauben, wenn wir wetten.

Die Gesamtergebnisse für den gesamten Dreijahreszeitraum zeigten, dass die 1.244 Wetten einen Gewinn von 108,28 Punkten (+8,70 %) erbrachten. Diese Ergebnisse waren sehr gut, aber sie zeigten keine geradlinige Gewinnentwicklung. Die Winabobatoo-Mitglieder, die die ganze Zeit über auf die empfohlenen Wetten gesetzt hatten, lagen immer noch deutlich im Plus, aber das Mitglied, das mir regelmäßig schrieb, und andere, die in der Saison 2009/10 dazugekommen waren, lagen im Minus.

Mein regelmäßiger Anschreiber war eindeutig der Meinung, dass ich das Risiko aus den Wetten rausnehmen kann, und aus den Nachrichten, die er mir geschickt hat, habe ich auch entnommen, dass er Beträge eingesetzt hat, deren Verlust er sich nicht ohne weiteres leisten konnte. Ja, ich habe mich sehr schlecht gefühlt, weil 2009-10 nicht so gut gelaufen ist, und wenn ich einen Zauberstab hätte, um die Dinge zu ändern, hätte ich es getan. Wäre die Person auch in den folgenden Jahren bei mir geblieben, hätte sie sicher ihr Geld zurückbekommen und noch mehr, aber sie entschied sich, wegen der 229 Wetten, die einen Verlust brachten, zu gehen.

Natürlich ist es nicht einfach, den Glauben an die eigenen Auswahlmethoden oder an die Tippgeber zu bewahren, wenn man Pech hat, aber es ist äußerst wichtig, die kurzfristigen Entwicklungen im Auge zu behalten. Was im Laufe einer Serie von bis zu 100 Wetten passiert, spiegelt mit ziemlicher Sicherheit eher das Glück als das Können wider. Erst wenn wir die Marke von 1.000 Wetten erreichen, können wir mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass das Glück vom Können abgelöst wird.

Der Umgang mit den oben genannten Herausforderungen ist wesentlich, wenn du ein Leben lang wetten willst und nicht nur kurzfristig in deinem Leben wetten willst. Manche Leute haben dafür das nötige Temperament, um mit diesen Problemen viel einfacher umzugehen als andere.

Wenn es dir schwer fällt, versuche, dich nicht zu sehr auf eine einzige Wette zu versteifen. Es gehört zu einem langfristigen Gewinn dazu, auf Verlierer zu setzen. Denke nicht, dass du die Kontrolle über die nächsten 100 Wetten hast. Das Glück wird bestimmen, ob du gewinnst oder verlierst; akzeptiere diesen Kontrollverlust. Betrachte Wetten als ein 1.000-Wetten-Projekt und setze niemals Beträge ein, die dich finanziell belasten, wenn du deine Wette verlierst, oder wenn du eine Reihe von Einbußen hast.

Dies sind Bewältigungsstrategien, die ich während meines gesamten Wettlebens befolgt habe. Sie haben sicherlich einen Unterschied gemacht. Ich hoffe, sie können auch dir helfen.

Um mehr Artikel wie diesen zu lesen und in der Wettbranche auf dem Laufenden zu bleiben, solltest du dich bei Betting.com anmelden. Es ist ein 30-Sekunden-Prozess und du kannst dich hier anmelden.

Haftungsausschluss:

Bitte beachte, dass alle Vorhersagen, Empfehlungen oder Informationen, die auf der Website von Betting.com verfügbar sind, nur zu Informationszwecken dienen. Alle Wettaktivitäten sind mit einem Risiko verbunden, bitte wette mit Mitteln, die du dir leisten kannst, zu verlieren. Betting.com kann nicht für Gewinne oder Verluste verantwortlich gemacht werden, die als Folge der Informationen auf der Website von Betting.com entstanden sind!

Zurück zum Anfang


Hi! Ich bin Christian, ein Übersetzer und Analyst für Sportwetten, die in naher Zukunft anstehen. Dabei steht das Thema Sport immer im Mittelpunkt, egal ob Fußball, Eishockey oder Motorsport. Nicht nur bei großen, sondern auch bei kleinen interessanten Begegnungen recherchiere und berichte ich über meine gewonnenen Erkenntnisse und hoffe somit einigen Gleichgesinnten beim Thema Wetten unterstützen zu können. Die richtige Einschätzung und die besten Quoten sind das Fundament zum Erfolg beim Wetten, was die Recherche und Analyse im Vorfeld umso wichtiger erscheinen lässt und von mir übernommen wird. Zudem informiere und erkläre ich die im Wettgeschäfft verwendeten Begriffe, um den Mitlesern und Wettenden das bestmögliches Verständnis für diesen Bereich zu vermitteln. Deshalb folgen Sie mir gerne um aufregende und informative Berichte zu lesen.

Beliebte Seiten

Verwandte Artikel